5 Wege zum Sparen beim Online Shopping

Egal, ob Sie ein Online-Shopping-Veteran oder ein Neuling sind, hier sind 5 Möglichkeiten, wie Sie beim Online-Shopping in Malaysia und im Ausland sparen können.

 

1. Vergleichen Sie die Preise auf verschiedenen Websites

Bevor Sie einen Kauf tätigen, sollten Sie die Preise auf verschiedenen Websites vergleichen, Vergleiche.io ist so ein Portal. Die Chancen stehen gut, dass ein anderer Online-Shop den gleichen Artikel billiger anbietet.

Halten Sie also die Augen offen nach Online-Shopping-Seiten, die die besten Rabatte auf Ihre Wunschartikel anbieten.

Schauen Sie sich verschiedene Preisvergleichs-Websites an, mit denen Sie ganz einfach die Preise von Artikeln auf großen Shopping-Portalen vergleichen können.

Einige Vergleichswebseiten erwähnen sogar Angebote von Händlern, die Ihnen helfen können, beim Online-Shopping mehr Geld zu sparen.

2. Verlassen Sie Ihren Einkaufswagen

Ja, Sie haben richtig gelesen.

Wenn Sie Ihren Einkaufswagen stehen lassen, haben Sie Zeit, über Ihren Einkauf nachzudenken und einen Impulskauf zu vermeiden.

Außerdem könnten Sie dadurch einen Rabatt erhalten.

Auf einigen Online-Einkaufsseiten erhalten Sie, wenn Sie Artikel in Ihren Online-Einkaufswagen legen und dann die Seite verlassen, spezielle E-Mail-Angebote des Unternehmens.

Hinweis: Damit dies funktioniert, müssen Sie ein Konto bei dem Unternehmen einrichten und dann anfangen, Artikel in Ihren Warenkorb zu legen.

Es funktioniert nicht immer und es braucht Geduld.

Nicht alle Unternehmen gewähren Rabatte für abgebrochene Warenkörbe. Und manchmal wird der Rabatt erst nach ein paar Wochen an Sie zurückgegeben.

Ein interessanter Ausblick auf den deutschen Kauf Konsum kann auf der Seite von kaufda.de genommen werden, dort werden die käufe in Echtzeit angezeigt.

 

3. Melden Sie sich für E-Mail-Rabatte an

Viele Online-Shopping-Seiten belohnen Sie mit einem Willkommensgutschein oder wenn Sie sich für ihren Newsletter anmelden – wie Zalora.

TIPP: Scrollen Sie auf der Seite nach unten, um sich für Rabatte anzumelden, wenn es nicht als Pop-up auf der Startseite erscheint.

 

4. Sparen Sie mit internationalen Versanddiensten

Einige Online-Shopping-Seiten wie Amazon bieten keinen Versand nach Malaysia an. Und wenn sie doch nach Malaysia liefern, können die Versandkosten ziemlich unverschämt hoch sein.

Die Lösung? Schauen Sie sich Yellow Porter an.

Yellow Porter hilft Ihnen, jedes beliebige Produkt aus dem Ausland zu kaufen und kostengünstig nach Malaysia zu versenden.

Sie machen einfach Ihre Bestellung, schicken Ihre Artikel an eine der Yellow Porter-Adressen in diesem Land und Yellow Porter schickt sie an Ihre Heimatadresse in Malaysia. So einfach ist das!

 

5. Bezahlen Sie mit kostenlosen Pay Verfahren beim Checkout

TIPP: Zahlen Sie immer in der lokalen Währung zum Beispiel EURO.

 

 

Warum trinken wir eigentlich so oft Alkohol?

Alkohol: Warum trinken wir ihn? Dr. Claire Rostron, Senior Lecturer in der Abteilung für Lebensgesundheit und chemische Wissenschaften an der Open University, untersucht dies.

Menschen konsumieren seit mindestens 10.000 Jahren Alkohol. Und als das Trinken von Wasser eher riskant war, schien Alkohol eine viel sicherere Wahl zu sein. Amaldus von Villanova, ein Mönch aus dem 14. Jahrhundert, schrieb sogar, dass Alkohol „das Leben verlängert, schlechte Laune vertreibt, das Herz belebt und die Jugend erhält“.

Heute werden Ihnen die Menschen viele Gründe für ihre Entscheidung zu trinken nennen, und die meisten davon spiegeln die Auswirkungen auf Geist und Gehirn wider. Das ist der Hauptgrund, warum Alkohol zu den häufigsten Süchten in Deutschland gehört. Aber bevor Sie sich zu sehr betrinken, eines ist sicher: Es ist sicherlich keine sicherere und gesündere Wette als Wasser.

1. Es schmeckt gut

Es hängt davon ab, was Sie trinken (einige Getränke wie Alkopops enthalten mehr Zucker), und die Menschen haben offensichtlich unterschiedliche Geschmackspräferenzen. Auch die Tatsache, dass Ethanol aus Zucker hergestellt wird, wird wahrscheinlich unsere Neigung zum Trinken erhöhen. Die Forschung legt zum Beispiel nahe, dass einige Personen eine Veranlagung haben, Zucker zu bevorzugen, was sie anfälliger für die Entwicklung einer Alkoholabhängigkeit machen kann. Alkohol scheint auch auf einige derselben Hirnareale zu wirken, die durch süße Geschmäcker aktiviert werden.

Dennoch wird Ethanol nicht immer als angenehm empfunden; er kann ziemlich bitter sein. Wenn Ethanol im Laufe der Zeit verabreicht wird, zeigen Ratten zunehmend „schmackhafte“ Reaktionen im Mund und im Gesichtsausdruck. Wenn es jedoch nach Naltrexon , einer Substanz, die die Opioid-Aktivität – die unter anderem „Gefallen“ an etwas signalisiert – im Gehirn reduziert, gegeben wird, nehmen die „aversiven“ Reaktionen zu, und es wird weniger Alkohol konsumiert. Dies lässt vermuten, dass die Opioidrezeptoren vermitteln, wie sehr wir Alkohol mögen. Und Substanzen wie Naltrexon werden zur Behandlung von Menschen mit einer Störung des Alkoholkonsums eingesetzt.

2. Ich möchte wirklich ein Getränk

Dopamin , ein Neurotransmitter, der an der Steuerung von Belohnung und Vergnügen im Gehirn beteiligt ist, spielt eine Schlüsselrolle bei motiviertem Verhalten und wird auch mit vielen Formen der Sucht in Verbindung gebracht. Ethanol erhöht, wie alle anderen bekannten Suchtmittel, die Freisetzung von Dopamin. Dies kann dazu führen, dass Sie mehr trinken – weshalb Sie nach dem ersten Getränk vielleicht ein zweites oder drittes trinken möchten.

Nach wiederholten Erfahrungen mit suchterzeugenden Substanzen wie Alkohol können sich die Dopaminverbindungen jedoch umgestalten, wobei manchmal die Anzahl der Rezeptoren, die Dopamin binden, abnimmt. Der Umfang dieser Verminderung ist mit einem höheren Risiko eines Rückfalls bei Alkoholabhängigkeit verbunden.

3. Ich fühle mich dadurch besser

Der Alkoholkonsum kann eine Form der „Selbstmedikation“ sein, die zur Entspannung vom Stress am Arbeitsplatz oder zur Erleichterung des Studiendrucks eingesetzt wird, so dass weniger „Aqua vitae“ (Wasser des Lebens) und mehr und „Aqua ad vitae“ (Wasser, das dem Leben entgegenwirkt) getrunken wird. Und vor mehr als 2.600 Jahren schlug der griechische Dichter Alcaeus vor, dass „wir unseren Geist nicht der Trauer weichen lassen dürfen … Die beste aller Abwehrmaßnahmen ist, viel Wein zu mischen und zu trinken“.

Stress wird biologisch durch die Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse vermittelt – ein Rückkopplungssystem zwischen dem Gehirn und der Hypophyse und den Nebennieren. Akuter Alkoholkonsum kann dies jedoch stimulieren, indem er die Produktion verschiedener Stresshormone wie Kortikosteron und Kortikotropin erhöht. Die „Stress“-Antwort interagiert aber auch mit den Belohnungseffekten des Dopaminsystems, so dass es sich sehr wohl gut anfühlen kann.

4. Es hilft mir, meine Hemmung zu überwinden

Es ist bekannt, dass Alkohol die hemmende Kontrolle im präfrontalen Kortex – dem Teil des Gehirns, der mit der Entscheidungsfindung und dem Sozialverhalten verbunden ist – verringert, der stärker unter die Kontrolle der Dopamin-Neuronen des Mittelhirns gerät. Dies führt zu dem Verlust der Selbstbeherrschung, von dem die Menschen beim Trinken berichten.

Ein spürbarer Effekt – schon nach wenigen Drinks – ist eine Zunahme der Geselligkeit. Aber der Hemmungsverlust liegt wahrscheinlich auch dem Risikoverhalten unter Alkoholkonsum zugrunde und erklärt in gewisser Weise den Zusammenhang zwischen Alkoholkonsum und Unfällen und Verletzungen.
Das macht sich auch dadurch bemerkbar, dass sich viele alkoholisierte Personen dem Glücksspiel widmen. Nicht umsonst sind in Kneipen und Bars häufig Spielautomaten zu finden, wo man sein Glück versuchen kann. Durch den Alkohol im Blut verlieren die meisten Menschen dadurch aber mehr Geld als sie gewinnen – dabei wäre es viel sinnvoller, sein Glück im Online Casino zu versuchen, mehr dazu hier.

5. Es lindert meine Schmerzen

Dieser bekannte Effekt wurde im Laufe der Geschichte immer wieder genutzt, um den Alkoholkonsum zu unterstützen: Wenn Sie Alkohol konsumieren, können Sie Ihre Schmerzwahrnehmung erfolgreich dämpfen. Schmerzverursachende Signale werden von sensorischen Neuronen (oder Nozizeptoren) erfasst, die diese Informationen über Chemikalien wie Glutamat über Synapsen im Rückenmark bis ins Gehirn weiterleiten. Dieses aufsteigende Signal kann jedoch durch Alkohol „gedämpft“ werden, wodurch es einige seiner schmerzstillenden Wirkungen erzielt.

Leider deuten Forschungsergebnisse darauf hin, dass diese schmerzdämpfende Wirkung sehr variabel ist. Und während einige Menschen Alkohol konsumieren, um chronische Schmerzen zu lindern, ist es möglich, dass die Toleranz so groß ist, dass die Schmerzlinderung mit der Zeit nachlässt. Eine erhöhte Schmerzempfindlichkeit kann sogar bei chronischen Trinkern auftreten.

Was beim Kauf einer elektrischen Heckenschere beachtet werden sollte

Auf dem Markt für die beste schnurlose Heckenschere? Egal, ob Sie hier sind, weil Sie den Schmerz (manchmal buchstäblich) des Schneidens von hohen Hecken mit einer Handschere gespürt haben, oder ob Sie zum ersten Mal die Grenze in Angriff nehmen wollen; zweifellos sind Ihnen die Vorteile einer elektrischen Heckenschere bereits bekannt.

In unserer Liste finden Sie die besten elektro Heckenschere Test, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind, um noch mehr Effizienz zu erzielen, wenn Sie Ihre Leyandii schneiden oder ein riesiges Eichhörnchen aus einer Buchsbaumhecke in der Mitte Ihres Gartens formen. (PS: Denkt der Mann da oben, er will jemandem weismachen, dass er tatsächlich eine Hecke schneidet? Ich sage es ja nur.)

Im Gegensatz zu ihren angebundenen Cousins leiden die elektrischen schnurlosen Heckenscheren nicht unter dem Hauptnachteil, der den Landschaftsgärtner gelegentlich dazu bringt, auf Benzin umzusteigen: Das heißt, Sie können mit ihnen überall herumwandern, ohne dass Sie mehrere Verlängerungskabel über den Rasen ziehen müssen, und Sie laufen auch nicht Gefahr, versehentlich das Kabel abzuschneiden – vertrauen Sie uns, es passiert!

Länge des Messers

Beim Kauf einer Akku-Heckenschere haben Sie vor allem die Wahl zwischen verschiedenen Klingenlängen und zwischen Elektro- oder Benzinschneidern, wobei die Klingenlängen ziemlich selbsterklärend sein können (hohe Hecken? Wählen Sie eine Heckenschere mit großer Reichweite. Nur ein Stück Kiste im Vorgarten? Eine Klinge bis zu 45 cm sollte ausreichen) gibt es einige Unterschiede, die vor dem Kauf herausgekitzelt werden müssen.

Gewicht vs. Leistung

Schnurlose Heckenscheren sind auch leichter und tendenziell billiger als Benzin-Heckenscheren, und mit dem Aufkommen der 36V-Batterie werden sie auch vergleichsweise leistungsfähig. Viele Kritiker von elektrischen Heckenscheren haben jedoch festgestellt, dass die Batterien unzuverlässig sein können und einige die Ladung nicht gut halten, und wenn die Kosten für den Austausch der Batterien während der Lebensdauer der Schneidemaschine ins Spiel kommen, scheinen die Anfangskosten für eine Benzin-Heckenschere nicht so schlecht zu sein. Und wenn es darum geht, durch härtere Äste zu kommen, kommt das Benzin erst richtig zur Geltung, so dass Sie für größere Gartenarbeiten vielleicht die zusätzliche Leistung brauchen.

Die besten elektrischen Heckenscheren sollten Ihnen jedoch zuverlässig zwischen 40 Minuten und einer Stunde Akkuladung ermöglichen, und seien wir ehrlich: Wenn Sie eine Hecke über eine Stunde schneiden, werden Sie wahrscheinlich müde (und Ihre Nachbarn in den Wahnsinn treiben). Eine kabellose Heckenschere sollte also für alle Gärten außer den größten vollkommen in Ordnung sein.

Nicht sicher, ob eine schnurlose Heckenschere etwas für Sie ist? Schauen Sie sich unsere Auswahl der besten Heckenscheren an, die auch schnurgebundene Modelle abdeckt!

Zeitarbeit Annaberg-Buchholz: Neues Sprungbrett in die Arbeitswelt

Annaberg-Buchholz ist eine kleine Kreisstadt im Erzgebirge. Die Kleinstadt ist als überregionales Verwaltungs- und Dienstleistungszentrum bekannt. Der Sitz der Agentur für Arbeit, der Tourismusverband und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft befinden sich dort. Insgesamt hat die Stadt 19.769 Einwohner und ist in sechs Stadtteile unterteilt. Natürlich spielt die Zeitarbeit in Annaberg-Buchholz eine wichtige Rolle und bietet für viele Einwohner ein neues Sprungbrett in die Arbeitswelt.

Hilfe auch bei Langzeitarbeitslosigkeit

Es gibt viele Personaldienstleister, die sich aufgrund des großen Fachkräftemangels in den unterschiedlichsten Berufen nun zunehmend feste Partner auf dem Arbeitsmarkt suchen. Aufgrund der hohen Arbeitslosenzahlen haben Langzeitarbeitslose die Chance, sich wieder auf dem Arbeitsmarkt zu integrieren und die Zeitarbeit als Sprungbrett zu nutzen.
Die Unternehmen selbst haben kaum noch Ressourcen, um die eher aufwendigen Kampagnen der Bewerbungen bewältigen zu können. Daher geben sie diese Aufgaben gerne den Zeitarbeitsfirmen. In der Praxis kann dadurch nämlich ein sogenannter Klebeeffekt auftreten. Das bedeutet, dass die Zeitarbeiter von den entsprechenden Firmen nur temporär eingestellt werden. Die meisten von ihnen werden danach als Festangestellte übernommen.

Genau dieses Vorgehen zahlt sich für die Zeitarbeiter selbst aus. Viele Leiharbeiter nutzen eine Stelle, die vorübergehend ausgeschrieben ist, um in einer bestimmten Branche endlich wieder Fuß fassen zu können. Jede Arbeitskraft bekommt durch die Zeitarbeit die Chance, wieder in den eigenen Beruf zu finden. Ein guter Weg, um auch zur Weiterbildung oder zur höheren Qualifizierung zu gelangen.

Die klaren Vorteile der Zeitarbeiter für beide Seiten

Unabhängig von der Konjunktur können die Unternehmen wieder wirtschaftlich arbeiten. Die folgenden Vorteile werden für die Seite der Arbeitgeber deutlich:

  • Die guten Auftragslagen können dadurch optimal ausgeschöpft werden
  • Aufkommende Personalengpässe werden sofort abgefedert
  • Bei hohen Auftragslagen wird sogar die Stammgesellschaft entlastet

Doch nicht nur für die Unternehmen ist Zeitarbeit eine sehr gute Möglichkeit. Für den Arbeitnehmer sind demnach die folgenden Vorteile ersichtlich:

  • Zeitarbeit dient als Sprungbrett für die neue Erwerbstätigkeit
  • Jeder Zeitarbeiter kann Berufserfahrungen sammeln
  • Die Kranken- und Sozialversicherung ist gesichert
  • Bei Nichteinsatz-Zeiten ist die Fortzahlung des Gehaltes ebenfalls gesichert.